RSV Eintracht 1949 - Start zum AOK Mittelmarkcup am 24. 2. in Luckenwalde | Leichtathletik - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px



Start zum AOK Mittelmarkcup am 24. 2. in Luckenwalde

Der AOK Mittelmarkcup erlebt 2019 seine neunte Saison. Der RSV Eintracht 1949 lädt alle Volksläufer – sei es aus der näheren oder auch ferneren Umgebung – ein, den Südwesten des Berliner Umlandes laufend zu erkunden. Der exclusive Gesundheitspartner wird weiterhin die AOK Nordost sein, der wir für die kontinuierliche Unterstützung herzlich danken. Die Gesundheitskasse für die Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern ist ein idealer Partner für diese Laufserie, die sich vor allem an Freizeitläufer richtet.

borkheide start a872f

Die neue Auflage der Laufserie startet mit einem Crosslauf am 24. Februar in Luckenwalde. Seit mehr als dreißig Jahren nutzen viele Läufer aus Brandenburg und Berlin die Strecken um Luckenwalde zum ersten Formtest vor den großen Frühjahrsläufen. Wer dort die gesamte Crosslaufserie laufen möchte, sollte schon am 17. Februar zum ersten Lauf nach Luckenwalde fahren. Bisher hatten die Teilnehmer immer ein gutes Lauferlebnis auf den anspruchsvollen Strecken. Man läuft in der Natur und passt das Tempo dem Profil der Strecke an, das ist abwechslungsreicher als ebene Asphaltkilometer. Gelaufen wird der Cross natürlich bei jedem Wetter, egal ob Kälte und Schnee dem Körper mehr Leistung abverlangen oder doch der Frühling sein erstes Stelldichein gibt.

cross07 8a1af

Auch bei der neunten Auflage stehen beim AOK Mittelmarkcup wieder fast die gleichen Läufe auf dem Programm wie im Vorjahr. Den Ausfall des Crosslaufes in Rehbrücke haben wir mit dem ersten Altstadtlauf in Beelitz kompensiert. Die Spargelstadt will zum Start der Spargelsaison am 28. April den Läufern mit einer Stadtrunde die schöne Stadt zeigen, auch die Spargelkönigin gibt sich die Ehre. Vor Ostern startet dieses Jahr der Haveluferlauf in Potsdam und traditionell am Ostersamstag der Osterlauf in Deetz. Auch der Waldbadlauf in Borkheide und der Sabinchenlauf in Treuenbrietzen sind von Beginn an in der Laufserie dabei, diesmal schon in den Sommerferien findet der Albert Wuthe Lauf in Lüdersdorf statt. Nach den Ferien gibt es beim ClaB Sommerlauf, dem Nordahl-Grieg Gedenklauf und beim Parforceheide Crosslauf des RSV Eintracht Gelegenheit, weiter Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln. Die jüngsten Sportler beenden in Stahnsdorf schon die Laufserie und werden dort für die Leistungen und den Fleiß geehrt. Der Abschlusslauf im AOK Mittelmarkcup für die älteren LäuferInnen ist der Teltowkanal Halbmarathon, als Lauf über die ehemalige Grenze ein ganz besonderer Lauf.

start2019a 8eb2f

Beim Neujahrslauf des RSV Eintracht starteten viele Läufer sportlich ins neue Jahr. Wir freuen uns darauf, auch bei den Cupläufen viele junge und alte Läufer zu sehen und wünschen allen Läufern viel Erfolg! Im Sinne des Gesundheitssportes sagen wir : alle sind Sieger, die sich regelmäßig sportlich betätigen, Euer Körper wird es Euch danken. Wir lassen daher denjenigen am Ende der Cupserie eine Auszeichnung zukommen lassen, die an mindestens fünf Läufen im AOK Mittelmarkcup teilgenommen haben (unabhängig von der gelaufenen Strecke). Wir wünschen allen, dass sie gesund bleiben und viele schöne Lauferlebnisse genießen können.

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563