RSV Eintracht 1949 - Pokalturnen in Michendorf unter Erfolgsdruck | Gerätturnen - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px



Pokalturnen in Michendorf unter Erfolgsdruck

IMG 6987 640 7f569

Das diesjährige Pokalturnen des Kreises Potsdam Mittelmark fand am 25.11.2017 in Michendorf statt. Im vergangenen Jahr erturnten die RSV-Mädchen der Wettkampfklassen P3, P4 und P5 die begehrten Trophäen. Daher lastete in diesem Jahr ein gewisser Druck auf den Mädels, denn sie wollten die Pokale ungern den anderen Vereinen überlassen. Im Training wurde fleißig trainiert und an den Übungen gefeilt. So traten für den RSV 24 Mädchen in sechs Mannschaften der Altersstufen P2-P5 beim Turnwettkampf an. Auch der männliche Turnernachwuchs des RSV ist auf dem Vormarsch. Mit je einer Mannschaft in den Wettkampfklassen P1 und P2 konnte der RSV beim Wettkampf aufwarten.

Aber auch die Vereinskonkurrenten aus Michendorf, Brück, Treuenbrietzen, Dippmannsdorf und  Bad Belzig nutzten die vergangene Zeit, um an ihren turnerischen Darbietungen zu arbeiten. Schon während der allgemeinen Einturnzeit knisterte die Hallenluft vor Spannung. Das versprach einen aufregenden Wettbewerb. Alle Turnerinnen und Turner gaben im nun folgenden Vierkampf (Sprung, Boden, Reck, Balken/Barren) ihr Bestes. Überall das gleiche Bild: Vieles glückte und ließ den Aktiven einen Stein vom Herzen plumpsen. Lampenfieber machte bei so manchem einen Strich durch die Rechnung, weshalb auch schonmal eine Träne verdrückt wurde. Natürlich gab es auch die eine oder andere Unzufriedenheit mit den Leistungsbewertungen. Das ist jedoch vereinsübergreifend und betrifft so einige Sportarten. Grundsätzlich kann man aber davon ausgehen, dass die Kampf- und Schiedsrichter nach bestem Wissen und Gewissen handeln.

IMG 3145 640 bb350

Immer wieder zeigt sich, wie wichtig das Mannschaftsgefühl ist – es ist schön anzusehen, wie sich die Jungen und Mädchen gegenseitig aufbauen, feiern und trösten!!!

Nach etwa drei Stunden Wettkampf standen die Ergebnisse fest, die mit Bangen erwartet wurden. Bei den Jüngsten landete unsere P1-Jungenmannschaft knapp hinter dem MTV Treuenbrietzen auf Rang 2. Die RSV-Jungenmannschaft der P2 lieferte sich mit den Jungs des ASV Michendorf einen harten Kampf um den Titel. Punktgleich kletterten beide Mannschaften ganz oben aufs Treppchen! Die zwei RSV-Mannschaften der Mädchen in der Altersstufe P2 verfehlten knapp den Sieg und mussten der TSG Brück den Vorrang lassen. Aber Platz zwei und drei sind nicht weniger erwähnenswert! In den Wettkampfstufen P3, P4 und P5 jubelten und freuten sich die Mädchen, denn sie verteidigten die Pokale aus dem Vorjahr! Zudem kamen in der P4 und P5 die besten Einzelturnerinnen aus den Reihen des RSV! Schlussendlich war es ein schöner Wettkampf. Und der nächste Wettkampf steht im April vor der Tür.

IMG 6933 640 f8236

Bis dahin heißt es, weiter fleißig trainieren und den Spaß an der Bewegung behalten!!!

Zunächst jedoch allen Turnerinnen und Turnern sowie deren Familien eine besinnliche Weihnachtszeit und einen angenehmen Start ins Jahr 2018!!!

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563