RSV Eintracht 1949 - Home | RSV Eintracht 1949
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Post Basketball 604x504 6e671

 

Du trainierst. Du kämpfst. Du belohnst dich und deinen Körper. Und die AOK Nordost belohnt dich dafür. Mit einer App, durch die sich dein Einsatz doppelt auszahlt:

www.FitMit-AOK.de

Nach dem Motto: „Das Einzige, was hier fett ist, sind unsere Prämien“ belohnt dich das digitale Vorteils- und Prämienprogramm der AOK Nordost mit attraktiven Prämien und tollen Vorteilen.

 

Folge uns auf Facebook

21.02.2020 Verein - TopNews

Hochklassiges Teilnehmerfeld zum 6. AOK Juniorenmasters

Neun Bundesligisten und erstmals der FC Chelsea kommen nach Kleinmachnow Zum bereits sechsten Mal richtet der RSV Eintracht am Wochenende in der Sporthalle der Berlin Brandenburg International Schoo...

17.02.2020 Basketball - News

Wie schon so oft in dieser Saison…

…war ein Sieg zum Greifen nah und dann wurde es doch eine Niederlage. So auch gegen die BSW Sixers. Ohne Benedict Turudic und Ferdinand Zylka, der den 49ers zuhause einige Probleme bereitet hatte, s...

14.02.2020 Leichtathletik - News

AOK Mittelmarkcup geht in seine 10. Saison

Die Jubiläumsauflage des AOK Mittelmarkcups startet wie gewohnt mit einem Crosslauf in Luckenwalde. Der zweite Lauf der Luckenwalder Crosslaufserie ist am 23. Februar der Startlauf für die vom RSV Ein...

07.02.2020 Basketball - News

Ostderby – Wiedersehen mit alten Bekannten

TKS 49ers empfangen am Sonntag die Dresden Titans Kleinmachnow. Am Sonntag findet um 16 Uhr in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB das Ostderby der TKS 49ers gegen den Tabellenvierten Dresden Tit...

02.02.2020 Basketball - News

Verschlafener Start besiegelt Heimniederlage

TKS 49ers unterliegen Primus Itzehoe Stahnsdorf. Die TKS 49ers haben in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB einen neuerlichen Rückschlag erlitten. Nach einem 9:26 Fehlstart verlor das Team von ...

27.01.2020 Basketball - News

Offensivfeuerwerk bringt ersehntes Erfolgserlebnis

TKS 49ers gewinnen deutlich in Bochum Bochum. Die TKS 49ers haben in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB endlich den ersten Sieg im neuen Kalenderjahr geholt. Das Team von Trainer Nicolai Coputer...

Hochklassiges Teilnehmerfeld zum 6. AOK Juniorenmasters

PL Juniorenmasters A1 2020 Neu1 717x1024 32531Neun Bundesligisten und erstmals der FC Chelsea kommen nach Kleinmachnow

Zum bereits sechsten Mal richtet der RSV Eintracht am Wochenende in der Sporthalle der Berlin Brandenburg International School auf dem Kleinmachnower Seeberg das AOK Juniorenmasters aus. Das gewohnt hochklassige Teilnehmerfeld ist dieses Jahr nominell noch eine Nuance besser besetzt als in den Vorjahren, denn neben acht Erstligisten (FC Bayern München, Borussia Dortmund, Hertha BSC, 1.FC Union Berlin, VfL Wolfsburg, RB Leipzig, TSG 1899 Hoffenheim, SV Werder Bremen) mit ihren Juniorenteams der Altersklasse U12 freut man sich besonders auf die erstmalige Teilnahme des FC Chelsea London. Der zweite internationale Teilnehmer ist wie seit Anbeginn Rapid Wien. Titelverteidiger VfB Stuttgart ist der einzige Zweitligist, allerdings sind die Schwaben auch der einzige bisher zweimal in Kleinmachnow siegreiche Verein (2017 & 2019). Komplettiert wird das Feld durch die beiden Berliner Vereine Hertha 03 Zehlendorf und FC Viktoria sowie der U13 von Gastgeber RSV Eintracht. Während Zehlendorf immer dabei war, ist es für Viktoria erst die zweite Teilnahme am Juniorenmasters.

Gruppenspiele am Sonnabend – Platzierungsspiele und Finalrunde am Sonntag

Wie gewohnt wird am Samstag ab 09:00 Uhr in Gruppe A und ab 14:20 Uhr in Gruppe B zunächst Jeder gegen Jeden gespielt, wobei jeweils die vier erstplatzierten Teams in die am Sonntag ab 11:45 Uhr beginnende Goldrunde genannte Phase einziehen. Die Halbfinale beginnen ab 14:30 Uhr, das Finale ist für 15:45 Uhr angesetzt.

Gruppe A

FC Chelsea London
SV Werder Bremen
SK Rapid Wien
FC Bayern München
1.FC Union Berlin
TSG 1899 Hoffenheim
Hertha 03 Zehlendorf

Gruppe B

Borussia Dortmund
VfB Stuttgart
RB Leipzig
VfL Wolfsburg
Hertha BSC
FC Viktoria Berlin
RSV Eintracht

RSV Eintracht lädt Region zum Adventssingen ein

RSV Weihnachtssingen Plakat 640 5ffc4Einstimmen auf Weihnachten

Stahnsdorf. Sportlich glockige Stimmen wollen am 20. Dezember ab 17:00 Uhr beim traditionellen Adventssingen des RSV Eintracht 1949 e.V. den Abschluss eines erfolgreichen Vereinsjahrs feiern sowie beschwingt und harmonisch zu einem friedlichen und besinnlichen Weihnachtsfest überleiten. Mehrere Hundert Sängerinnen und Sänger werden auf dem Sportplatz an der Heinrich-Zille-Straße in Stahnsdorf erwartet. Herzlich eingeladen sind selbstverständlich neben Vereinsmitgliedern und Freunden des Vereins alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region Teltow-Kleinmachnow-Stahnsdorf (TKS).

Zum Gelingen des musikalischen Schwerpunkts des RSV-Adventssingens wird der Schulchor der Kleinmachnower Maxim-Gorki-Schule beitragen. Sängerinnen und Sänger, die zwar eine kräftige Stimme, jedoch nur lückenhafte Kenntnisse des gängigen weihnachtlichen Liedguts besitzen, müssen sich nicht fürchten. Textblätter werden in ausreichendem Maße zur Verfügung stehen. Da Stimmbänder selbstverständlich gut befeuchtet sein sollten und der Volksmund ja längst weiß, dass leerer Magen knurrt, jedoch nicht gern singt, steht Besucherinnen und Besuchern des RSV-Adventssingens ein kleiner, feiner Gastronomiebereich mit weihnachtlichen Genüssen stärkend zur Verfügung.

 

Wo: RSV-Sportplatz, Heinrich-Zille-Str. 32. 14532 Stahnsdorf

Wann: 20.12.2019 ab 17 Uhr

Neujahrspaarlauf 2020 - Ein sportlicher Start ins neue Jahr

2017 01 01 03 640 cd813Traditionell wollen wir wieder sportlich ins neue Jahr mit unserem Neujahrspaarlauf starten. Ihr könnt euch entscheiden, ob ihr 30 oder 60 Minuten laufen wollt, wobei selbiges immer abwechselnd als Paar stattfindet. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Wir haben alles Wesentliche für euch kurz zusammengestellt:
 
Start und Ziel: Sportplatz des RSV Eintracht 1949, Heinrich-Zille-Straße 32, Stahnsdorf
Laufstrecke: Gelaufen wird die 400m-Stadionrunde auf der Tartanbahn
Termin: 1. Januar 2020 14 Uhr ; Anmeldung ab 13 Uhr vor Ort
Voranmeldung an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
neujahrslauf2020 page 0001 b5305
 
Regeln: Es werden pro Paar 30 oder 60 Minuten gelaufen. Wir bieten für Läufer ohne Laufpartner vor Ort eine Partnervermittlung an. Startgeld : 5 Euro pro Paar (Schüler bis 17 Jahre startgeldfrei) Regeln : Jedes Team versucht, so viele Runden wie möglich zu laufen. Die Läufer wechseln sich dabei beim Laufen ab, der Wechsel ist immer beim Start. Die gelaufenen Runden werden durch die Läufer eigenverantwortlich in eine Liste eingetragen. Sieger ist das Team, das nach 30 bzw. 60 Minuten die meisten Runden gelaufen ist.

Für das leibliche Wohl von Läufern und Begleitern wird in der Zillestube des RSV Eintracht 1949 gesorgt. 2020 veranstaltet der RSV Eintracht 1949 wieder den AOK Mittelmarkcup. Jeder Läufer, der an mindestens fünf Läufen teilgenommen hat, erhält eine Auszeichnung. Wir wollen dabei vor allem die regelmäßige sportliche Betätigung der Freizeitsportler honorieren. Informationen zur Laufserie unter www.mittelmarkcup.de

Traditionelles RSV-Familiensportfest am 17.8.

62080028 2265486210236327 7528302243607478272 n bdcc9
Heimauftakt der Fußballer als Highlight

Am 17.8. richtet der RSV Eintracht als größter Sportverein des Landkreises Potsdam-Mittelmark wieder sein inzwischen schon traditionelles Familiensportfest aus. Neben vielen aus der Vergangenheit schon bewährten Programmpunkten wird es dieses Mal erstmals den Heimauftakt der Fußballmannschaft als Highlight geben. Der frisch gebackene Aufsteiger in die Brandenburgliga empfängt um 16:30 Uhr den SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf.

Weiterlesen...

Wechsel in der Geschäftsführung zum 1. September

Heiko Flachsbart 4798c

Teltow, Kleinmachnow, Stahnsdorf. Heiko Flachsbart (31), Geschäftsführer des Regionalen Sportverein Eintracht 1949 e.V. (RSV Eintracht), hat den Vereinsvorstand darüber informiert, dass er nach etwas mehr als drei Jahren seine Tätigkeit für den Verein Ende August auf eigenen Wunsch beenden möchte. Das teilte der Vorstand des RSV Eintracht mit. RSV-Vorsitzender Michael Grunwaldt dankte Flachsbart für dessen hohes Engagement. „Für ihn bietet sich die Möglichkeit den nächsten Schritt in seiner beruflichen Entwicklung zu gehen, deshalb haben wir für seine Entscheidung vollstes Verständnis. Wir sind Heiko Flachsbart, der in enger Abstimmung mit dem Vorstand vor allem die strukturelle Neuausrichtung unseres Vereins vorangebracht hat, sehr dankbar und wünschen ihm bei seiner neuen Aufgabe viel Erfolg“, betonte Grunwaldt.

Mit der bisherigen Stellvertreterin, Tanja Bartsch (49), die 2001 zunächst als Übungsleiterin im Kinderturnen begann und seit 2011 als hauptamtliche Mitarbeiterin der RSV-Geschäftsstelle in den Bereichen Mitgliederverwaltung und Buchhaltung arbeitet, ist Grunwaldt zufolge bereits eine neue Geschäftsführerin gewonnen worden, die den Verein bereits gut kennt. „Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist mit Tanja Bartsch einen nahtlosen Übergang bei der Leitung der RSV-Geschäftsstelle gewährleisten zu können“, sagte Grunwaldt mit Blick auf die anstehenden Aufgaben.

Herzlich willkommen beim RSV Eintracht 1949!

Der RSV Eintracht 1949 e.V. ist mit über 3.000 Mitgliedern der größte Sportverein im Landkreis Potsdam-Mittelmark und einer der mitgliederstärksten Sportvereine im Land Brandenburg.

Das sportliche Angebot des RSV Eintracht 1949 ist in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen und umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher Sportarten: Badminton, Basketball, Cheerleading, Fußball, Gerätturnen, Gymnastik, Handball, Judo, Kinderturnen, Leichtathletik, Reha- und Behindertensport, Rollstuhlbasketball, Rope-Skipping, Seniorengymnastik und Volleyball. Für nahezu alle Leistungsniveaus und fast jedes Alter – Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder Senioren - gibt es im RSV Eintracht 1949 die passende sportliche Aktivität. Trainiert wird auf dem großen vereinseigenen Gelände an der Stahnsdorfer Heinrich-Zille-Straße, wo sich auch die Geschäftsstelle des Vereins befindet, sowie in Hallen und auf Plätzen der drei Partnergemeinden Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf.

Auf unserer Internetseite finden Sportbegeisterte alles Wissenswerte rund um die verschiedenen Sportarten – Mannschaften, Übungsleiter, Trainingszeiten und Trainingsstätten - Neuigkeiten aus den Abteilungen, Informationen zu den bereits aktiven Unterstützern des Vereins und zu Sponsoringmöglichkeiten sowie verschiedene nützliche Formulare und Informationsunterlagen.

 


Verein

Bautagebuch Teil 11 - Dem Regen zum Trotz

2017 07 27 Wall web 97719

Aufgrund des Starkregens mussten die Bauarbeiten in dieser Woche für zwei Tage unterbrochen werden. Der Aufzugschacht hat sich in dieser Zeit in ein kleines Schwimmbecken verwandelt, ansonsten hat das Gebäude dieses Unwetter aber unbeschadet überstanden. An den verbliebenen Arbeitstagen konnten die Stahlträger im Obergeschoss montiert und die Außenwände weiter gemauert werden. Hoffen wir auf besseres Wetter in den nächsten Tagen, dann kann Mitte August der Dachstuhl kommen.

Weiterlesen...

2017 07 20 Wall web 48bc6

Die Erdgeschossdecke ist mittlerweile fertig und begehbar, nun wird das Obergeschoss gemauert. Die arbeiten an den Außenmauern haben bereits begonnen, auch die Verschalung für den Aufzugschacht ist bereits montiert. Der Zimmerer steht nun schon in den Startlöchern um das Dach des vorhandenen Gebäudteils soweit zurückzubauen, dass wir die Wand dort problemlos mauern und das Dach des neuen Gebäudeteils anschließen können.

Weiterlesen...

Verein

Bautagebuch Teil 9 - Die Decke kommt

2017 07 13 Wall web 73db9

Das Erdgeschoss ist nun fertig gemauert, alle Außen- und Innenwänden sind fertiggestellt. Auch der Fahrstuhlschacht steht bereits bis zum Fußboden des Obergeschosses. Die Vorbereitungen für das gießen der Ergeschossdecke sind weitgehend abgeschlossen, wenn das Wetter mitspielt kann diese am Freitag, den 14.07.2017 gegossen werden.

Weiterlesen...

2017 06 28 Wall web 22094

Der Anbau ist mittlerweile sehr gut zu erkennen, die Außenwände sind fast fertig gemauert, auch der Fahrstuhlschacht ist bereits bis zur Höhe der Erdgeschoßdecke in Beton gegossen worden. Derzeit sind unsere Arbeiter dabei die Innenwände welche später die Flure, Umkleidekabinen und Duschräume voneinander abtrennen, zu mauern. Die Arbeiten schreiten zügig voran und der Weg bis zum betonieren der Erdgeschoßdecke ist nicht mehr weit.

Weiterlesen...

2017 06 20 Wall web 86cbc

Analog zu dem bereits bestehenden Gebäudeteil wird auch bei unserem Anbau der untere Teil der Außenmauern bis auf ca. 1 Meter Höhe verklinkert, diese Klinkerarbeiten sind mittlerweile fast abgeschlossen. Als nächstes werden die Außenwände des Erdgeschoßes vollständig hochgemauert, im Anschluss folgen die Innenwände.

Weiterlesen...

2017 06 13 Wall web c76d2

Die ersten Steine sind gesetzt, die Außenmauern unseres Anbaus sind mittlerweile Hüfthoch und gut zu erkennen. Mittlerweile sind auch fast alle Ausschreibungen abgeschlossen und ein Großteil der Aufträge ist vergeben. Wir sind voll im Zeitplan und hoffen, dass wir diesen auch weiterhin halten können.

Weiterlesen...

2017 06 08 Wall web 593fc

Mitte dieser Woche konnte die Bodenplatte gegossen werden. Einer unserer mutigen Sportler wollte sich offensichtlich einen Scherz erlauben und hat sich prompt mit ein paar Fußspuren in dem frischen Beton verewigt. Diese wurden natürlich umgehend beseitigt. Die erste Reihe Steine wurde mittlerweile gesetzt, von nun an werden wir in die Höhe bauen. Bis Ende Juni soll, wenn wir weiter nach Plan bauen können, das Erdgeschoss stehen und die Deckenplatte darauf sein.

Weiterlesen...

Verein

Bautagebuch Teil 4 - Es geht zügig weiter

2017 05 30 Wall web 02c3d

Nach der kleinen, durch die Aufzug-Ausschreibung bedingten Verzögerung, herrscht auf unserer Baustelle mittlerweile wieder Hochbetrieb. Nun konnte der Aufzugschacht vorbereitet und zum Teil bereits betoniert werden. Auch der Beton für die Bodenplatte wurde bestellt, um diese in den nächsten Tagen fertigzustellen. Es geht mit großen Schritten voran und wir hoffen dass es keine weiteren Verzögerungen oder Komplikationen gibt.

Weiterlesen...

Verein

Bautagebuch Teil 3 - Der Aufzug

2017 05 23 Aufzug web aa17f

An diesem Platz soll später einmal der Aufzug seinen Dienst verrichten. Am heutigen Dienstag endete das entsprechende Ausschreibungsverfahren. Da die Maße für die Aufzugschächte von Hersteller zu Hersteller teilweise sehr unterschiedlich sein können, ist es bereits für das Gießen der Bodenplatte von entscheidender Bedeutung, welcher Aufzughersteller den Zuschlag erhält. Mit dem seit heute feststehenden Ergebnis können wir nun mit voller Kraft weiterbauen.

Weiterlesen...

2017 05 16 Wall web 1089e

Nach einer Woche ist bereits ein Fortschritt auf unserer Baustelle zu erkennen. Die Grundleitungen sind verlegt, die Fundamente gesetzt und ein Großteil der Vorbereitungsarbeiten für die Bodenplatte sind erledigt. Außerdem wurde der Schacht für den Aufzug, welcher in dem zweiten Gebäudeabschnitt mit untergebracht wird, vorbereitet. In den nächsten Tagen wird, nach Abschluss der letzten Vorbereitungsmaßnahmen, die Bodenplatte gegoßen.

Weiterlesen...

Verein

Bautagebuch Teil 1 - Es geht los!

2017 05 09 Wall web 429d0

Nun konnten wir endlich beginnen. Bis Ende diesen Jahres soll hier der 2. Gebäudeteil unseres Wirtschafts- und Sozialgebäudes entstehen und unser bisheriges "halbes Haus" vervollständigen. In dieser Woche haben die Arbeiten an den Grundmauern, Grundleitungen und der Bodenplatte begonnen.

Weiterlesen...

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563