RSV Eintracht 1949 - Abteilung Fußball mit neuer Vorstandsriege | Fußball - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px



Abteilung Fußball mit neuer Vorstandsriege

Vorstand komplett web 20511

Im Rahmen der Mitgliederversammlung im Juli hat die Abteilung Fußball einen neuen Vorstand gewählt. René Harwart (Foto Mitte) als Vorsitzender, Tobias Hagemann (Foto rechts) als sein Stellvertreter sowie Jürgen Hecke (Foto links) als Kassenwart bilden ab sofort das Vorstandstrio.

René Harwart gehört seit rund sechs Jahren zum RSV Eintracht 1949. Der 47jährige ist vielen sicherlich als Fußball-Schiedsrichter und Schiedsrichterobmann des Vereins bekannt. Sein Stellvertreter Tobias Hagemann, zurzeit Student an der TU Berlin, ist seit etlichen Jahren RSV-Mitglied und seit 2010 ebenfalls als Schiedsrichter tätig. Inzwischen leitet der 22jährige Spiele der B-Junioren-Bundesliga und der Brandenburgliga. Jürgen Hecke, selbstständiger Garten- und Landschaftsbauer, ist seit über 50 Jahren Vereinsmitglied und gehörte schon der vorherigen Abteilungsleitung an. 

Der neue Vorstand hat sich für die kommende Saison zum Ziel gesetzt, die 1. Männermannschaft in der Brandenburgliga zu etablieren. Mittelfristig soll das Team zu den Besten der Liga gehören und durchaus um den Aufstieg in die Oberliga mitspielen. Dabei setzen die Verantwortlichen konsequent auf die vereinseigene Jugend und die Entwicklung der Talente aus dem Nachwuchsbereich. Eine enge Zusammenarbeit mit der Abteilung Fußballjugend ist dafür Voraussetzung. Die anderen Teams bekommen die notwendige Unterstützung als Rückgrat der 1. Mannschaft und natürlich für die eigene Weiterentwicklung. Im Altherren- und Seniorenbereich soll Jedem Gelegenheit zum Fußball spielen gegeben werden, der sich nach dem Ausscheiden aus dem Wettspielbetrieb noch jung und fit genug fühlt, weiter zu machen.

Der neugewählte Vorstand wünscht sich ein Zusammenwachsen der verschiedenen Mannschaften untereinander sowie ein Vereinsleben, das den Namen auch verdient. Desweiteren hoffen die Drei auf tatkräftige Unterstützung durch die Abteilungsmitglieder, um den Ligabetrieb aufrecht zu erhalten und für erlebnisreiche Heimspieltage zu sorgen.

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563