RSV Eintracht 1949 - U10 – chancenlos beim Tabellenführer | Fußballjugend - News
Warning: filemtime(): stat failed for templates/rsv2020/css/joom.less in /homepages/45/d29226901/htdocs/RSV2020/CMS/templates/rsv2020/less/lessc.inc.php on line 1700
basketball badminton Geraetturnen Handball Kinderturnen fussball Gymnastik judo leichtathletik volleyball

AOK Spakasseemb skalliert 50pxAutohaus Boettche 50pxGrabownhhotelsposv      BBIS skalliert 50pxMobileDe skalliert 50pxTBR skalliert 50pxSelgros skalliert 50px

Fussballjugend

Bei RSV spielen 60 Mädchen von der B- bis zur E-Jugend Fussball. Mit viel Spaß und Leidenschaft gehen die Trainer und auch die Spielerinnen an das bis zu dreimal wöchigen Training ran.

easy2coach - Login

Vertragsverlängerung mit MBS für Fußballjugend

mbs3 5c88cEine gute Nachricht gibt es für unsere quantitativ größte Abteilung zu vermelden, denn die Mittelbrandenburgische Sparkasse in Potsdam hat den bereits bestehenden Sponsoringvertrag mit der Fußballjugend um eine weitere Saision verlängert. Die Unterschriften auf den neuen Kontrakt setzten hierbei Ingo Ruppert, Filialdirekter der MBS in Teltow, Stahnsdorf und Kleinmachnow, Vereinspräsident Michael Grunwaldt sowie Andreas Zahn als Vorstandsmitglied für Leistungssport. "Wir freuen uns, dass mit der MBS ein langjähriger und sehr wichtiger Partner weiterhin die so wichtige Nachwuchsarbeit im Verein, und hier explizit in der Fußballjugend, unterstützt."

 

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de

Diese Seite ist nicht mehr aktuell, bitte besuchen Sie: http://rsv-eintracht-fussballjugend.de



U10 – chancenlos beim Tabellenführer

Es war klar, dass heute für die U10  in Deetz nichts zu holen war. Dennoch wollten wir der U11 von Deetz selbstbewusst entgegen treten. In der ersten Halbzeit gelang das auch. Es ergab sich ein gutes Spiel. Der Halbzeitrückstand von 0:4 wurde durch Fehler von uns begünstigt und fiel dadurch zu hoch aus.

In der zweiten Halbzeit lief bei der U10 leider nicht mehr viel zusammen. Auf dem seifigen Rasenplatz kamen die Pässe zu ungenau und die Zweikämpfe wurden zu einfach verloren. Es stimmte auch das eigentlich vorbildliche Laufverhalten nicht mehr. Deetz nutzte gekonnt die Räume und schraubte das Ergebnis schnell in die Höhe. Insofern geht die 1:10 Niederlage auch in dieser Höhe in Ordnung.

Nach der guten Entwicklung der U10 in den letzten Wochen ist die zweite Halbzeit sicher für das Team und die Trainer eine Enttäuschung. Jetzt heißt es schlicht: „Mund abputzen, konzentriert weiter trainieren und nächste Woche die richtige Antwort geben“.

Vielen Dank an den Fotografen von Deetz, der auf fussball.de viele tolle Bilder zu diesem Spiel hochgeladen hat!

RSV Eintracht 1949 e. V.
Heinrich-Zille-Straße 32
14532 Stahnsdorf
Deutschland
Tel.: 03329 / 697496
Fax: 03329 / 697563